Clownrecherche zum Leitbild in der NRD – Nieder Ramstädter Diakonie

Theater Transit www.theatertransit.de mit seiner Clownsschule Darmstadt
beides unter Leitung von Frau Ann Dargies  (www.clownsschule-darmstadt.de)
wird im Zeitraum November 2016 bis Mai 2017 ein besonderes Projekt in Kooperation
mit der Nieder Ramstädter Diakonie (NRD) als Auftraggeberin umsetzen:

Clownrecherche zum Leitbild in der NRD

Clownsschule_2017_NRD_Visitenkarte_3

Der erste Teil des Projekts besteht in der Durchführung von Recherche von 10 Clowns in 10-12 exemplarischen Wirkstätten der Nieder-Ramstädter Diakonie, wie z.B. Wohngruppen, Werkstätten, Altenpflegeeinrichtung, Verwaltung, etc.

Die Zielgruppen besteht dabei aus den MitarbeiterInnen der NRD, ihren Klientinnen und Klienten sowie deren Angehörigen und Mitglieder diverser Interessens- und Gremiengruppen.

Der zweite Teil des Projekts besteht darin, das die gewonnenen Erkenntnisse, Eindrücke, Erfahrungen in einer ca. 5-wöchigen Inszenierungsarbeit künstlerisch zusammenzuführen und in eine Theaterinszenierung wieder allen der Nieder-Ramstädter-Diakonie zur Verfügung zu präsentieren.

Die Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) ist ein diakonischer, gemeinnütziger Träger der Behinderten-, Jugend- und Altenhilfe in Hessen und Rheinland-Pfalz.
Die NRD ist Mitglied im Diakonischen Werk Hessen-Nassau und Kurhessen-Waldeck e. V.. Ihre Geschäftsfelder sind:

  • stationäre und teilstationäre Wohnangebote für Menschen mit geistiger Behinderung
  • der Betrieb von Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM)
  • ambulante und Familien unterstützende Dienste
  • 
Beratungsangebote

www.nrd.de
www.leitbild.nrd.de
Parallel dazu finden innerhalb des Unternehmens NRD Aktionen, Veranstaltungen, Workshops statt, welche den Prozess der Leitbild-Evaluation unter Einsatz kreativer Methoden fördern, begleiten, dokumentieren.
https://vimeo.com/168663020
Kennwort: clowns

Das Ziel der Clownsrecherche und der Aufführung mit interaktiven Abschlusses ist, allen Menschen der NRD einen Anstoss und eine Inspiration zu geben, sich an der Erarbeitung und Gestaltung des Leitbilds der NRD zu beteiligen.

Theater Transit kann für diesen Teil der Arbeit die Stelle einer Assitenz anbieten. Theater Transit ist auch als Praxisstelle anerkannt und kann Studierenden für dieses Projekt einen Praktikumsplatz anbieten. Es braucht Motivation für eine Mitarbeit: Interesse und Neugier an dem Stoff, an den beteiligten Menschen, an dem sicher spannenden Prozess und an der Assistenz einer Inszenierung im professionellen Theater.

REGIEASSISTENZ für ungewöhnliche Inszenierung GESUCHT

PDF: Assistenz_Ausschreibung_Jan2017.pdf

Tätigkeit:

  • Begleitung und Dokumentation des Probenprozesses, Materialsichtung und der Autorin etc.
  • Organisation und Unterstützung in der Regie in den Proben der  Inszenierungsphase bis zur Premiere (Regiebuch führen)
  • Zusammenarbeit mit Technischem Personal (Filmteam, Licht und Tontechniker)
  • Koordination mit einigen Werkstätten der NRD  (Materialbesorgungen gemeinsam mit einer weiteren Kollegin)

Inszenierungszeiten:

  • 24., 25., 26. März: Material- Sichtung in Zusammenarbeit mit der Autorin Michaela Bochus (schreibt das Stück bis 11. April 2017)
  • 31. März, 1., 2. April: Ensemble Proben
  • 13. April bis 2. Mai: Inszenierungsphase
  • 2. Mai: Veröffentlichung

Entgelt: 1500.- bis 1800.-€

Bewerbungen und Anfragen bitte an info [at] clownsschule-darmstadt [dot] de

Telefon: 06151-136722 und 016092864618

Clownsschule_2017_NRD_Visitenkarte_2

Clowns unterstützen eine große soziale Einrichtung bei der Erkundung und Evaluation Ihres Leitbilds – mehr unter:
https://www.nrd.de/de/blog/posts/Seelenp…

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.