Der Clown und der Tod

„Als das Leben begann, war da ein Lachen oder ein Weinen?“

Zeichnung Brigitte Waibel

 

Liebe Clownskolleg*innen, kommt ins ehemalige Krematorium am Waldfriedhof Darmstadt, mit seiner interaktiven Ausstellung www.lebenausgestorben.de und lasst Euch und Euren Clown anregen, sich auszuprobieren. Der besondere Ort bietet Möglichkeiten unserer Traute, wie unserer Scheu in der Begegnung mit den Themen Endlichkeit, Abschied, Trauer, Tod, Raum zu geben und die Arbeit mit unseren Clownsfiguren zu erweitern.

Ein Seminar für Kolleg*innen und Interessierte (mit etablierter Clownsfigur),
welche ihren Clown an einem besonderen Ort zur Auseinandersetzung mit Tod,
Abschied, Endlichkeit einladen möchten.

Clowns mit Blick auf das Jenseits im Diesseits im ehemaligen Krematorium
am Waldfriedhof in Darmstadt inmitten der interaktiven Ausstellung www.lebenausgestorben.de.

Für Clowns, die in Klinik, Altenpflegeeinrichtungen und Hospiz tätig sind oder sein wollen.

 

 

 

 

 

 

 

Wie die Tränen die Traurigkeit erschaffen, erschafft das Lachen das Glück.
Wie die Rede den Kontakt herstellt, erzeugt die Pause das tiefe Bewusstsein
für diesen Kontakt“. (Aus „Adam Hundesohn“ von Yoram Kaniuk).

Wir bieten den Schulterschluss einer Spezialistin in der Ausbildung von Clowns und Schauspielarbeit und einer Spezialistin für GeriatrieClown sowie für die Arbeit mit älteren Menschen als Pädagogin und Krankenschwester. Und eine weitere Spezialistin ist angefragt: Sabine Eller Bestatterin und Teil des Projektteams von „lebenausgestorben“.

Informationen auf einen Blick

TERMIN

Fr, 18. Oktober 2019 ab 11:00 Uhr bis So, 20. Oktober 2019 ca. 16:00 Uhr

KOSTEN

220,- Euro / 180,- Euro erm.

ORTE

Ehemalige Trauerhalle/Krematorium am Waldfriedhof Darmstadt und
Transit Werkstatt in der Wackerfabrik in Mühltal/Darmstadt
(Ober-Ramstädter-Str. 96 in 64367 Mühltal)

LEHRENDE

Ann Dargies
Katharina Müller

Nähere Information und Anmeldung

info [at] clownsschule-darmstadt [dot] de, Tel: 0049-6151-136722
www.clownsschule-darmstadt.de

_wp_old_date

2018-12-27

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.