Who is WHO im Altenheim?

Basics für den GeriatrieClown

Neu als Clown im Altenheim?
Welche Funktion hat ein APH, wer ist die PDL oder ein Betreuer?
Was muss ich an Hygiene beachten?
Was bedeutet Schwerhörigkeit, MRSA und Demenzerkrankung für die Kontaktaufnahme?
Was ist der Unterschied von Dauerkatheter und Magensonde?
Und was bedeutet dies alles für meine Arbeit als Clown … ?

Ein kompakter Grundkurs in Krankheitsbilder, Lebenswelten pflegebedürftiger Menschen und deren Angehörige in Pflegeeinrichtungen wie auch ein Überblick
in Personalfunktionen, Hygieneregeln und dem Minikosmos Altenheim sowie Basisübungen zum Clownseinsatz im Altenheim.

Informationen auf einen Blick

TERMIN

Sa, 08. Februar 2020 von 10:00 – 18:00 Uhr
und So, 09. Februar 2020 von 10:00 – 17:00 Uhr

KOSTEN

150,- Euro / 140,- Euro erm.

ORT

Transit Werkstatt, Produktionsstätte von Theater Transit in der Wacker Fabrik
Ober-Ramstädter-Str. 96 in 64367 Mühltal

LEHRENDE

Katharina Müller
Eine Spezialistin für GeriatrieClown (bei ClownsMadams&Buben e.V.),
sowie für die Arbeit mit älteren Menschen als Pädagogin und Krankenschwester.

Nähere Information und Anmeldung

Katharina Müller (GeriatrieClown)
Elisabeth-Selbert-Str. 10A, 64289 Darmstadt
katharina.mueller [at] clownsschule-darmstadt [dot] de, Tel: 0049-6151-159988
www.clownsschule-darmstadt.de

_wp_old_date

2019-01-06

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.