Über Lebenskunst – die Haltung des Clowns

Ein Clown findet die Blüte eines jeden Augenblicks und pflückt den Strauß des Lebens immer wieder neu.
Er tut dies in aller Unschuld, Offenheit, Neugier – und Verletzbarkeit. Und genau darin liegt seine Kraft, seine Vitalität – und sein Mut.
Mit dieser Haltung im Spiel spinnt der Clown einen Faden von Lebenskunst über die Bühnen hinaus, die er betritt.

Und genau darin liegt die Besonderheit der Lehrhaltung der Clownsschule Darmstadt, wo der Spieler, die Spielerin immer wieder durch diverse Formen verschiedener Theaterkonzepte gehen darf – muss – soll. Vor dem Hintergrund fundiert vermittelter Methoden und Ansätze clownesker Spielweise.

Ein Clown stellt sich allen Aufgaben zu 150%, bemüht sich stets und bemerkt alles. In diesem Bemühen und dem universellen Bemerken mit allen Sinnen liegt eine stetige Reibung, das Potential seines vitalen Scheiterns. Das Potential, über „gedachte“ Impulse hinaus zu wachsen. Es kreiert Brüche. Weckt Unerwartetes. Setzt frei. Was niemals hätte gedacht werden können.

Dieser Workshop vermittelt einen Einblick oder dient der Vertiefung von fundiertem Schauspiel- und Clownshandwerk, der Lebensphilosophie und der Lebensstrategie des Clowns, der Fähigkeit im Solo, im Duo, im Ensemble zu arbeiten. Dies lässt mich Clown sein: auf der Bühne, im öffentlichen Raum, in Aktion, auf der Straße, in allen Situationen und auch an Orten der Fürsorge und Heilung.

Die Teilnahme an diesem Workshop gilt auch als Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung Schauspielausbildung zum Clown. Welche Methoden des Vorgehens, welche Art der Vermittlung von Inhalten, welche Form prozessorientierten Arbeitens, welche Wahl von Schwerpunkten betreffend Clownshaltung und -spielweise in der Clownsschule Darmstadt praktiziert und gelehrt werden, lässt sich nach der Teilnahme an diesem Workshop in guter Weise einschätzen.

Die Schauspielausbildung zum Clown ist geplant,
ab Juni 2021 bis Ende Oktober 2023.
Siehe »Clown Sein« Schauspielausbildung zum Clown

TERMIN 2021

Referent*innen: Ann Dargies und Heike Stock

KOSTEN: 295,- Euro / 250,- Euro erm.*

*Die Ermäßigung erhalten StudentInnen, Arbeitslose und
freiberuflich tätige KollegInnen
des professionellen Freien Theaters und Tanzes,
deren Einkommen unter € 1.000,- monatlich liegt.
Mit der Bitte um Nachweis.

ORT:

Transit Werkstatt
Produktionsstätte von Theater Transit in der Wacker Fabrik
Ober-Ramstädter-Str. 96 in 64367 Mühltal bei Darmstadt

Nähere INFORMATION und ANMELDUNG:

info [at] clownsschule-darmstadt [dot] de
Ann Dargies – Tel: 0049-6151-136722
Heike Stock – Tel: 0049-174-3210 315
www.clownsschule-darmstadt.de 

Wenn Du teilnehmen willst, schicke bitte das Anmeldeformular 
ausgefüllt und unterzeichnet an info [at] clownsschule-darmstadt [dot] de und
tätige die Überweisung der Teilnahmegebühr auf das folgende Konto:

Theater Transit
IBAN: DE64 5085 0150 0022 0040 26
BIC: HELADEF1DAS
Betreff: Name Vorname und BC-D Über Lebenskunst / April 2021

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.