Über Lebenskunst – die Haltung des Clowns (Wien)

Der Workshop vermittelt einen Einblick in die Spielweise des Clowns:
seine Haltung & sein Handwerk, seine Lebensstrategie & Philosophie.

„Es ist sein Körper, durch den der Clown spricht,
und es ist die Stimme seiner Seele, der er seinen Ausdruck leiht.“

(Fried & Keller, 2003, S. 95)

Über unterschiedliche Methoden und Ansätze werden wir uns diesem Satz annähern,
ihn ‚körperlich interpretieren‘: forschend, wahrnehmend, tänzerisch,
in Form und in Fluss, mal lauter, mal leiser.

TERMINE 2022

Lehrende: Barbara Biegl, Wien & Heike Stock, Heidelberg
Beide tätig als Referentinnen in der Schule für Clown & Ensembletheater, Darmstadt.

KOSTEN: 200,- Euro / 180,- Euro erm.*

*Die Ermäßigung erhalten StudentInnen, Arbeitslose und
freiberuflich tätige KollegInnen
des professionellen Freien Theaters und Tanzes,
deren Einkommen unter € 1.000,- monatlich liegt.
Mit der Bitte um Nachweis.

 

 

ORT: Werkstatt Krähe
Westbahnstraße 7, 1070 Wien
www.werkstattkraehe.at

Nähere INFORMATION und ANMELDUNG:

barbara.biegl [at] clownsschule-darmstadt [dot] de
Barbara Biegl – Tel: 0043-699-12365228
Heike Stock – Tel: 0049-174-3210 315
www.clownsschule-darmstadt.de 

Wenn Du teilnehmen willst, schicke bitte das Anmeldeformular 
ausgefüllt und unterzeichnet an barbara.biegl [at] clownsschule-darmstadt [dot] de und
tätige die Überweisung der Teilnahmegebühr auf das folgende Konto:

Theater Transit
IBAN: DE64 5085 0150 0022 0040 26
BIC: HELADEF1DAS
Betreff: Name Vorname und BC-Ö Über Lebenskunst


musette shop inspiriert
von einer CLOWNIN
(bis 15.04.22 in Wien)

Broschüre dazu…

Was gibt es da zu lachen?

Dieses Mal lässt sich musette shop von einer CLOWNIN inspirieren,
es dreht sich alles um das Clown Sein. Clown, Clownin, Clownfrau oder Clownerin…
Der Clown zeichnet sich allgemein durch Diversität und durch ein ganz bestimmtes Anderssein, in Haltung, Spielweise und Weltbetrachtung aus.

Unsere Clownin und Expertin für Clowns:

Ann Dargies, Jahrgang 1952, ist seit 30 Jahren freie Theatermacherin.
Seit 1989 leitet sie das freie Theater Transit und
seit 1998 die Schule für Clown und Ensembletheater, beides in Darmstadt.
2003 startete die Clownsschule in Darmstadt, 2014 in Österreich.
Diese befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft: Werkstatt Krähe, Westbahnstraße 7.

© Foto: Nouki, Ehlers, nouki.co / aus www.p-stadtkultur.de/ann-dargies/

Was macht einen Clown aus? Ist mit einer roten Nase alles getan?
Was unterscheidet eine Clown*in von einer Schauspieler*in?
Ist der Clown ein reiner Spaßmacher? Und warum fürchten sich manche vor dem Clown?
Was lernt uns der Bühnenclown, worauf weist er hin?
Was braucht es, um seine eigene Clownfigur zu entwickeln? 
 
Im musette shop – und in der Broschüre –
stellt sie uns ihr persönliches Verständnis eines modernen Clown*in-Seins vor,
nimmt uns mit auf eine Reise ins Gebiet der Bühnenclown*innen und
gewährt uns Einblick in ihren persönlichen Kreativitätspool.

Sie hat Bücher und Objekte für uns ausgesucht, dazu werfen für Sie Designer*innen diverser Horizonte mit deren Kreationen ihren eigenen Blick auf das Thema „Clownin“. Und wir laden Sie auch ein, bei Workshops und diversen DIY, selbst mit dem Clownsein zu experimentieren.

Im Schaufenster finden Sie Kreationen und Objekte zum Thema CLOWNIN,
sowie unsere aktuelle Auswahl an Büchern.

Alles im musette shop verfügbar, nur bis zum 15.04.22.

Eine besondere Buchhandlung.
Ein Shop für erstaunliche Objekte.
Eine mondäne Papeterie.
Eine Location für Vorträge,
Workshops und Apéro musette. 
 
 

musette shop – Isabelle Blanc
Westbahnstraße 50, 1070 Wien
DI-FR 11:00 bis 19:00
SA 10:00 bis 18:00
+43 670 6056345
www.musetteshop.com

_oembed_99588a24688ed4948e9c081e348ed5f3

{{unknown}}

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.