Aktionen

Aktionen

Clowns auf Rädern in beispiellosen Zeiten

Neu ab sofort

Wir bringen das Theater zu Ihnen, in Ihre Höfe und Gärten, auf Ihre Plätze und Terrassen.
Mit Intervention und Aktion, mit Musik und Tanz, mit Herz und Verstand.

Auf Anfrage kommen wir mit einem kleinen Clownsgeschwader
von 2-4 tragikomischen Charakteren.
Und mit musikalisch, tatkräftig zupackende Szenarien…..

Für kleine und größere Gruppen von Familien und Nachbarschaften,
je nach Stand der Verordnungen im Leben mit der Pandemie, Auftritt gegen Spende.

Buchen Sie uns ab sofort für Darmstadt und Umgebung
über info [at] clownsschule-darmstadt [dot] de
Telefon: +49 (0)6151/13 67 22

Clowns AkteurInnen in der Not

Bewegte und unbewegte Bilder.
Wir zeigen Haltung.

In einer Welt des „Umbruch & Aufbruch“ von „Gefahr & Not leben wir die Clowns-Haltung – wir stellen uns & wir zeigen uns & wir gehen hinaus – auch wenn momentan nur Virtuell. 
Wir sind Kolleginnen aus Österreich, Deutschland, Italien. Wir halten Verbindung im Clown.

Unsere Beiträge entstehen spontan aus dem Alltag, durch das Bedürfnis, 
daß wir uns untereinander Freude, Lachen, Liebe, Verbundenheit, 
Mut zur Traute & Zuversicht über die Distanz, Ferne & Grenzen hinweg schenken möchten.
 
Schauen Sie unsere PLAYLIST auf YouTube
 
Oder verfolgen Sie uns auch auf Facebook:
www.facebook.com/Schule-für-Clown-und-Ensembletheater
 


Hier ein kleine Aufmerksamkeit von uns…falls Euch das „Papier“ ausgehen sollte…
ein kleiner Clown-Papier-Vorrat für die nächste Zeit… 😉


Uns steht das Wasser bis zum Hals!

ANN Dargies (Darmstadt/DE)
www.youtu.be/wrHbH_ifOPk


Zwei Sessel – ein Gespräch #1 | Ann Dargies – Freie Theatermacherin
Kulturgespräche in der Stadtkirche Darmstadt 30.03.2020

»Kulturgespräche in der Stadtkirche: Zwei Sessel – ein Gespräch.«
Jede Woche möchte der Darmstädter Stadtkirchen- und Kulturpfarrer Karsten Gollnow Menschen aus dem weiteren Umfeld der Darmstädter Kulturszene auf einem der beiden Sessel Platz nehmen lassen und möchte mit ihnen über ihre Kunst, ihre Profession,
über ihre Leidenschaft in´s Gespräch kommen, möchte aber in diesen Zeiten auch
von ihnen gerne wissen, was sie bewegt, wie sich ihr Leben in diesen merkwürdigen Zeiten so anfühlt.

ANN Dargies (Darmstadt/DE)
www.youtu.be/bnvGSifUEQM


Clownin B.B. – Gute Nacht Geschichte
„Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer“

BARBARA Biegl (Wien/AT)
www.youtu.be/T7HtG5yMtXs


 

 

 

 

Leben und altes Brot
Das Leben ist ja nichts anderes als ein altes Brot …

KAJA Lorí (Herxheim/DE)
www.youtu.be/pl9eVy8eu1Y

 


SARA Cristelli (Südtirol/IT) und
CORINNA Orbesz (Wien/AT)

 

Öffne dein Fenster!
Ich spiele ein Lied für dich.
Hörst du es?
„Buongiorno, geliebte Prinzessin!“

La Vita è Bella – Buon Giorno Principessa
www.youtube.com/watch?v=sRvgm9qnwKQ
 


Wohnzimmerkonzert einer unbekannten Virtouosin in Wien

JENNIFER Rom (Wien/AT)
www.youtu.be/GNdtw0IiGfY


So schutzt man sisch von Corona virus!

Einfach in Fünf Minuten kostenlos die geschützt Masken der Welt.
Viel Spass und bleiben Sie gesund zu Hause.
mit liebe die Clownin Melo.

IEDA Camelo (Darmstadt/DE)
www.youtu.be/uTo7wAmpaTU


Wilma zu Hause / Wilma at home
www.facebook.com/671202372914672/videos/2324925761141128/
www.facebook.com/pg/rundumkunstFalk/videos/

SABINE Falk (Linz/AT)
www.falk-theater.at


Die Morgenroutine

DANIELA Bružek (Wien/AT)
www.youtu.be/anNcdLej0j4


Im Berliner Homeoffice

MICHAELA Pichler (Wien/AT)
www.youtu.be/njl6X1Urq-o

Der Putztag

SABINE Kulterer und JOSEF Pötsch (Klagenfurt-Wölfnitz/AT)
www.youtu.be/M-JqRIl9pkQ

Die Hinterhof Serie

CORINNA Orbesz (Wien/AT)


 

 

 

 

Ein paar poetische Worte…

MARTINA Partilla (Wien/AT)
www.youtu.be/OnRFYB_wIEA

 


 

 

 

 

Lass deine Füsse tanzen…

JENNIFER Rom (Wien/AT)
www.youtu.be/Nho_sAUiI4o

 


Mit Musik durch die Tage

SABINE Kulterer und JOSEF Pötsch (Klagenfurt-Wölfnitz/AT)
www.youtu.be/TQ1A-TfsunE


You are my Sunshine

CORINNA Orbesz (Wien/AT)
www.youtu.be/H0bIG_H_jfY


Wegen Corona Virus, bedanke ich mich.

IEDA Camelo (Darmstadt/DE)
www.youtu.be/pH4PPfD1Lvo


 

 

 

Schau, wen ich heute getroffen hab… die „Corona“

SABINE Falk (Linz/AT)
www.youtu.be/pCnzwCv3BKM

 

 


 

 

 

 

„Trucco magico“

SARA Cristelli (Südtirol/IT)
www.youtu.be/0b33zuOZRsg

 


Bauhausfestival mit summerschool

Bauhaus Performance Trio Ann Dargies, Barbara Biegl und Konrad Büttner
sind Gast-Referent*innen in der Summer School und greifen in Bauhauskostümen
von Alona Rudnev performativ, interaktiv, und liebevoll gnadenlos Erneuerungsimpulse
aus der Summer School auf und beleuchten sie eindrücklich.

am 22.6.2019 ab 16.00 auf dem Büchern Platz        Infos: www.bauwhat.de


 

 

 

 

 

 

 

Festivals BAUWHAT? im „Selbstversuch“
eine temporäre Schulgründung zu proben.

Nachdem die Teilnehmenden in einer Reihe
von Workshops Themen, Programm und
Projekte für die Summer School vorbereiten,
wird diese exemplarische Schule für den Zeitraum
vom 17. – 29. Juni auf dem Vorplatz des Staatstheaters zum Leben erweckt.

Darmstädter Erklärung der Vielen – für Freiheit der Kunst

Darmstädter Kulturszene ist aufgerufen,
die Darmstädter Erklärung DIE VIELEN
zu unterzeichnen?

Download:
DARMSTÄDTER ERKLÄRUNG DER VIELEN.pdf

Am Mittwoch 8. Mai 2019 um 10.30 Uhr haben
die Darmstädter Kulturfrauen die Erklärung DIE VIELEN
im Foyer des großen Hauses im Staatstheater Darmstadt vorgestellt.

www.staatstheater-darmstadt.de/haus/die-vielen/

Die Darmstädter Erklärung DIE VIELEN wurde von den Darmstädter Kulturfrauen, einem freien Zusammenschluss, am Internationalen Frauentag, dem 8. März 2019,
initiiert und formuliert. Bisher haben 17 Institutionen und Personen unterzeichnet.


„Wir sind viele“: Darmstädter Kulturschaffende positionieren sich. Foto: Guido Schiek

PRESSE:
„Darmstädter Erklärung der Vielen“ für Freiheit der Kunst
Darmstädter Echo / Stefan Benz (09.05.2019)
Zusammenschluss für Freiheit der Kunst
Frankfurter Rundschau / Claudia Kabel (09.05.2019)

DIE VIELEN ist eine bundesweite Kampagne mit Aktionen und Foren, die sich für die Freiheit der Kunst und Kultur stark macht und sich entschieden gegen Repression und Ausgrenzung einsetzt. DIE VIELEN fordern einen demokratischen und offenen Umgang mit und in den Einrichtungen von Kunst und Kultur.

Jede Stadt/Region verfasst in Anlehnung
an die erste Erklärung (Berliner Erklärung
DIE VIELEN) eine eigene Erklärung, an die
eine für alle obligatorische Selbstverpflichtung angehängt wird, die die Handlungsfelder konkretisiert (siehe www.dievielen.de).

Die Kampagne „Erklärung der Vielen“ hat einen regionalen Charakter: Alle Kultureinrichtungen werden gebeten, sich regional oder stadtweit zusammenzuschließen. Bislang beteiligen sich an die 2500 Unterzeichner. Diskussionen, Veranstaltungen und Aktionen sind Teil der Kampagne.

Für Sonntag, 19. Mai 2019, rufen „Die Vielen“ ab 12 Uhr zu bundesweiten Demos
für die Freiheit der Kunst und eine offene Gesellschaft auf.
Auch in Frankfurt ist eine Veranstaltung geplant.
Infos unter www.dievielen.de

Der 8. Mai 2020 muss Feiertag werden! #DieBefreiungfeiern

Die Kulturinitiative der VIELEN, die für den 8./9. Mai 2020 zu »Glänzenden Aktionstagen« aufrufen, unterstützen Esther Bejarano aus ganzem Herzen!

Wir fordern die Unterzeichner*innen der ERKLÄRUNG DER VIELEN,
fast 3500 Kunst- und Kulturinstitutionen, sowie alle Aktiven der Künste auf,
sich gemeinsam mit den DGB-Gewerkschaften und vielen anderen zivilgesellschaftlichen Initiativen für die Einführung des 8. Mai als neuen gesetzlichen Feiertag einzusetzen und
so viele Stimmen wie möglich zu sammeln!

Bei den »Glänzenden Aktionstagen« am 8./9. Mai 2020 werden wir
die ersten Unterschriften dem Bundespräsidenten, der Bundesregierung und
den Abgeordneten des Bundestages in Berlin symbolisch übergeben.

DIE VIELEN e.V. | www.dievielen.de | mail [at] dievielen [dot] de | Mariannenplatz 2 |10997 Berlin

 

„MAHL GANZ ANDERS“ – AKTION im öffentlichen Raum

Für Clowns & Akteur*innen der darstellenden Künste

„MAHL GANZ ANDERS“ eine Aktion im öffentlichen Raum zu Ostern,
an Gründonnerstag 2019 an vier bis fünf Orten in Darmstadt.
Eine Auftragsarbeit für Kirche & Co. (Laden der Kirchen für die Menschen
in der Stadt, Rheinstraße 31, 64283 Darmstadt).

TERMINE:
Fr, 29. März 11:00 Uhr bis So, 31. März 2019 ca.16:00 Uhr
und Di, 16. April 2019, Mi, 17. April 2019
Aktionstag/Gründonnerstag: Do, 18. April 2019 ganztags Weiterlesen