»Geriatrie Clown« Zusatzqualifikation 2024/2025

Diese Fortbildung qualifiziert und sensibilisiert Clowns-Kolleginnen und Kollegen für die Clownsarbeit mit älteren und an Demenz erkrankten Menschen in Altenpflegeeinrichtungen.

 

 

Was braucht es für die Clownsarbeit mit älteren Menschen, die mit einem großen Koffer voll Leben in einer Altenpflegeeinrichtung gestrandet sind; mit Menschen, die aufgrund ihrer Demenzerkrankung, die Orientierung in Zeit-Raum-Person-Situation verlieren?

Natürlich eine fundierte Clownsausbildung, eine eigene Clownsfigur und
einen Koffer voll gesammelter Erfahrungen auf Bühne, Straße und mit Publikum.
Für die Arbeit als professionellen „Geriatrie Clown“ bedarf es einer authentischen Spielweise und kritische Selbstreflexion wie auch grundlegender Kenntnisse der Gerontologie (u.a. über Krankheitsbilder und die Lebenswelt älterer Menschen).

Achtsamkeit, Innehalten und Präsenz mit allen Sinnen sind die Basis, dem älteren Menschen und dem Personal in seiner ganzen Befindlichkeit zu begegnen und diese mit der Freude des Clowns zu beleuchten – eine atmosphärische Arbeit, ehrlich, authentisch, voller Emotionen.

Neben der Erarbeitung des Handwerkzeugs des Geriatrie Clowns im Trainingsraum und einer Kostümberatung wird es eine Hospitation beim Clownseinsatzes geben. In der Praxisphase ermutigen wir dazu, eigene praktische Erfahrungen in diesem Arbeitsfeld zu sammeln.

Wir bieten den Schulterschluss einer Schauspiel-Spezialistin in der Ausbildung von Clowns und eine Spezialistin in der Arbeit mit älteren Menschen als Pädagogin und Geriatrie Clown.

Dozentinnen: Ann Dargies und Katharina Müller

Mit diesem Hintergrund bieten wir eine solide Qualifizierung für den Einsatzort Altenpflegeeinrichtung, Demenz-WG, Tagesstätte für bereits erfahrene und ausgebildete Clowns in 10 Fortbildungstagen à 3 Blöcke und einer Praxisphase an.

Block 1: Do, 10.10.2024 (18:00 Uhr) bis So, 13.10.2024 (16:00 Uhr)
Block 2: Do, 14.11.2024 (18:00 Uhr) bis So, 17.11.2024 (16:00 Uhr)
Praxisphase ab November 2024 – wenn möglich mit Praxiseinsätzen
Block 3: Do, 20.02.2025 (18:00 Uhr) bis So, 23.02.2025 (16:00 Uhr)

KOSTEN:

Teilnahmegebühr: € 1.200 / erm. € 1.050
Ohne Unterbringungen und Verpflegung.
Übernachtungsmöglichkeiten auf Anfrage.

ORT:

Theater Transit
Produktionsstätte von Theater Transit in der Wacker Fabrik
Ober-Ramstädter-Str. 96 in 64367 Mühltal bei Darmstadt

ANMELDUNG:

Anmeldung – nach Vorgespräch, wenn nicht in der Clownsschule bekannt
info [at] clownsschule-darmstadt [dot] de
in den Betreff bitte den Workshoptitel und Worte zum Werdegang und Intension.

Unser Arbeitsplatz sichtbar über einen Clip:

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.