willkommen…

…in der Schule für Clown und Ensembletheater von Theater Transit.
Wir sind wieder da, für Sie und Euch Clowns-verliebte + Clowns-verrückte……

Wir, das sind die Referentinnen: Leitung – Ann Dargies (Darmstadt),
Barbara Biegl (Wien), Heike Stock (Heidelberg), Katharina Müller (Darmstadt)
und Kaja Langfinger (Herxheim).

»Man muss lachen können. Es gibt nur einen Ausweg sich zu retten: das Lachen. Man muss sich sagen können – du bist ein blauer Wasserkessel und dann bist du ein blauer Wasserkessel, und dann muss man ein blauer Wasserkessel sein, sieden und pfeifen wie eben ein blauer Wasserkessel kocht. Das Gesicht vergraben, eine Maske aufsetzen, schreien, sich im Lehm des eigenen Selbst versenken. Sich in den eigenen Hintern kneifen, versuchen, ein Hund zu sein, Aktien auf dem Mond zu verkaufen und zu lachen. Und dann die Pause. Das zweite Gesetz nach dem Lachen. Die Kunstpause! Der Höhepunkt des Theaters. Der Clownerie. Das künstlerische Innehalten, die Zäsur, die Pause.«
(Aus „Adam Hundesohn“ von Yoram Kaniuk).


Liebes Publikum, liebe Freundinnen und Freunde,
DIE PREMIERE VON „ILLEGAL EIN LEBEN LANG“ steht vor der Tür.

»illegal ein Leben lang«,
nach einer wahren Geschichte

…ein Stück entsteht

 

PREMIERE: Sa. 22. Sept. 20.00 Uhr

VORSTELLUNGEN:
13.Okt. & 14.Okt. und 10.Nov. 20.00 Uhr

ORT: Theater Moller Haus, Darmstadt, Sandstr.10
KARTEN: TEL: 06151 – 26540, kontakt [at] theatermollerhaus [dot] de, www.theatermollerhaus.de
 

weitere Info: illegal-ein-leben-lang-nach-einer-wahren-geschichte

PRESSE: Theater Transit zeigt ein biografisches Stück über Flucht
Darmstädter Echo / Stefan Benz (24.09.2018)


Orientierungsworkshop Kontaktclown, GeriatrieClown u.a. Einsatzorte 2018

Diese Fortbildung qualifiziert und sensibilisiert Clown-Kolleginnen und -Kollegen
für die Clownsarbeit mit älteren und an Demenz erkrankten Menschen in Altenpflegeeinrichtungen.

Orientierungswochenende: Fr.28.09.2018 bis So, 30.09.2018

An diesem Wochenende besteht die Möglichkeit, die Arbeitsweise
der beiden Lehrenden Ann Dargies und Katharina Müller kennen zu lernen.
Weiterlesen