Ausbildungen

 

»Clown sein« – leise und laut sein, berührend und provozierend sein,
in Aktion und in der Stille sein.

SCHAUSPIELAUSBILDUNG ZUM CLOWN/BühnenClown

die Schule für Clown und Ensembletheater bietet mit ihrem Ausbildungskonzept
rund 60 Tage Ausbildung auf ca. 2 Jahre verteilt in Arbeitsblocks von 4 Tage bis 14 Tage, mit einer Inszenierung und mindestens 3 Aufführungen zum Abschluss.

Die Fortbildung richtet sich an alle Menschen, die ihren Clown erarbeiten und sich dem Schauspielhandwerk widmen wollen. An Menschen, die bereits auf der Bühne standen – an KollegInnen aus den Bereichen Theater, Tanz, Musik, an Theater- und TanzpädagogInnen, die ihre schauspielerischen Fähigkeiten ausbilden und erweitern möchten und an junge wie alte Talente.

Leitung: Ann Dargies, in Kooperation mit den Fachreferentinnen
Barbara Biegl, Heike Stock, Katharina Müller und GastreferentInnen

Voraussetzung für alle drei Angebote:
Teilnahme am Orientierungsworkshop/Casting und schriftliche Bewerbung mit Worten
zu Wünschen an diese Ausbildung zum Clown und den bisherigen Werdegang
in den Bereichen Theater, Tanz, Musik.